Aktuelles


Foto: Matthew Dixon/ Shutterstock.com

Oktober 2017: Fachübergreifende Themen sowie die DGPZM-Förderprogramme stehen am 24. und 25. November 2017 im Rahmen der 3. Gemeinschaftstagung der DGZ und der DGET sowie der DGR²Z auf dem Programm der DGPZM.


Foto: pikselstock/ Shutterstock.com

November 2016: Die dgpzm schreibt erstmalig einen Preis für ein präventionsorientieres Handlungskonzept aus. Prämiert wird der beste Kurzvortrag von in der Praxis tätigen Kolleginnen und Kollegen auf der DGPZM-Jahrestagung 2017 in Berlin.


Foto: DGPZM
Oktober 2016: Auf der 30. DGZ-Jahrestagung wurden aus dem dgpzm CP GABA Wissenschaftsfonds insgesamt 20.000 € an vielversprechende Forschungsvorhaben vergeben.

Davizro Photography/ Shutterstock.com
Oktober 2016: Das DGPZM-Symposium auf der 30. DGZ-Jahrestagung mit dem Titel „Biologischen Effekten zahnärztlicher Werk- und Wirkstoffe“ hatte kontrovers diskutierte Themen zum Inhalt.
Grafik: DMS V/dpa-infografik,­Berlin
September 2016: DGPZM nimmt gemeinsam mit der DGZ, der DGR²Z und der DGET Stellung zur 5. Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS V): Zahnärztliche Prävention ist auf Erfolgskurs, jedoch sind neue Zukunftskonzepte gefragt.

Foto: Khomulo Anna/ Shutterstock.com
August 2016: Aufgrund der aktuellen Diskussion der Studienlage zur Wirksamkeit von Zahnseide schließt sich die DGPZM dem Positionspapier der Bundeszahnärztekammer an.