Patienten

Bei der zahnärztliche Prophylaxe spielt die Mitwirkung unserer Patienten eine wesentliche Rolle. Dies beginnt bei der häuslichen Zahnpflege bis hin zum regelmäßigen Zahnarztbesuch. Der DGPZM ist es ein wichtiges Anliegen, Patienten über die neuste Forschung aufzuklären und über Maßnahmen zur Vermeidung oraler Erkrankungen zu informieren. Nachfolgende Beiträge sind für Patienten relevant und geben Hilfestellung zur Vorsorge.
 

Sieben grundlegende Empfehlungen zur Kariesprophylaxe bei bleibenden Zähnen

Karies ist in Deutschland Volkskrankheit Nummer eins: Fast jeder Erwachsene und immer noch viele Jugendliche sind betroffen. Wer die sieben Kernempfehlungen der Leitlinie zur Kariesprophylaxe befolgt, hat gute Chancen, mit gesunden Zähnen durchs Leben zu gehen.  Mehr Informationen ...

 

Neue Empfehlungen für Kinderzahnpasten mit Fluorid

Die DGPZM hat gemeinsam mit der DGZ, der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ), dem Bundesverband der Zahnärztinnen und Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BZÖG) und der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) neue Empfehlungen für Kinderzahnpasten beschlossen und diese der Öffentlichkeit vorgestellt. Mehr Informationen ...